Gesäßvergrösserung

Dr. Durnig: "Implantate in diesem Bereich empfehle ich eher nicht aufgrund der möglichen Probleme mit dem Fremdkörper. Eigenfett ist eine gute Alternative. Im Rahmen eines Bodylifts ist eine Vergrößerung der Gesäßregion durch Umschlagen eines Haut-Fettgewebslappens nach unten ideal."

Ihre OP im Überblick
:

• Narkose: Allgemeinnarkose
• Dauer: 120 Minuten
• Konzept: Perfekt individuell abgestimmte Konturformung durch Eigenfett. Dieses kann aus Regionen gewonnen werden, die ev. ohnehin eine Problemzone darstellen
• Nahtentfernung: 1 Woche nach der OP
• gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen
• Sport: nach 4 Wochen
• 3 Wochen keine starken Druck- oder Scherkräfte auf die operierte Region bringen