Unterlidstraffung/Unterlidkorrektur

Falten, Tränensäcke, Krähenfüße - an der zarten Haut unter den Augen zeigen sich die Folgen des Älterwerdens zuerst. Das Ergebnis ist eine müde Optik. Frisches und jugendliches Aussehen geht langsam verloren. Wenn Cremen nicht mehr helfen, verspricht nur eine chirurgische Straffung der Unterlider im Sinne einer Unterlidstraffung bzw. Unterlid-OP langfristige Erfolge.

Analyse des Unterlides vor der Unterlidkorrektur

Abhängig vom Ausgangsbefund bietet sich eine Narben sparende Schnitttechnik zur Entfernung von überschüssigem Fett- und Hautgewebe im Rahmen einer "Unterlidstraffung" an. In ausgewählten Fällen handelt es sich nur um einen lokalen Fettüberschuß im Unterlidbereich, der sich z.B. als Tränensack bemerkbar macht, und die Lidkorrektur kann durch einen nicht äußerlich sichtbaren Schnitt entfernt werden. Bei ausgeprägterem Hautüberschuss ist die gezielte Entfernung von überschüssiger Unterlidhaut sinnvoll für ein möglichst natürliches und effektives Ergebnis. Wichtig ist auch eine entsprechende Umverteilung von Volumen entgegen der Richtung der Absenkung des Gewebes.

Ziel der Unteridstraffung oder Unterlidkorrektur ist es, den Haut- und Fettgewebsüberschuss im Bereich der unteren Augenlider chirurgisch und minimalinvasiv zu entfernen. Manchmal ist gleichzeitig eine Stabilisierung des Unterlides erforderlich. Anschließend werden die Hautränder mit kaum sichtbaren Nähten wieder aneinandergefügt. So wird die untere Lidhaut geglättet und gestrafft. Falten verschwinden, das Gesicht wirkt signifikant verjüngt. Bei ausgewählten Indikationen kann auf einen äußerlich sichtbaren Schnitt verzichtet werden.

Eine genaue Analyse des Unterlidbereiches ist die Voraussetzung für das perfekte Ergebnis. Wir beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter 0699 19988009.

Korrektur des Unterlides für frischere Augenblicke! - Unterlidstraffung

Dr. Durnig: "Von der Minimalvarianteder Unterlidstraffung mit Hautresektion kann über den gleichen Schnitt bis zu einem Mittelgesichtslift die gesamte Unterlid- und Wangenregion korrigiert werden. Wenn kein Hautüberschuss vorhanden ist, können störende Fettpölster auch durch die Augenbindehaut und ohne äußerlich sichtbare Narben korrigiert werden."

Für ein jugendlicheres und deutlich frischeres, wacheres und erholteres Aussehen!

Unterlidstraffung Details

Ihre Unterlidstraffung/Unterlidkorrektur im Überblick:

• Narkose: Lokalanästhesie
• Dauer: 30-45 Minuten
• Ambulanter Eingriff
• Prinzip: Entfernung von überschüssiger Haut und Fettgewebe, Repositionieren abgesunkener Gewebsanteile
• Schnitt/Narbe: an der Unterlidkante direkt unterhalb der Wimpern, auch transkonjunktival von innen her möglich
• Nach der OP: Transfer sollte organisiert werden, Coolpacks
• Nahtentfernung: ca. 6. Tag nach der Operation
• Gesellschaftsfähig: ca. nach 1 Woche
• Sport: frühestens nach 3 Wochen
• Mögliche Kombinationseingriffe in der Region: Brauenlift, Botox Augenregion, Oberlidstraffung

Besonders freuen uns zufriedene Patientinnen und Patienten! Hier abschließend noch ein Erfahrungbericht einer Patientin nach Ihrer Unterlidstraffung: