Thermage Faltenbehandlung im Gesicht ohne Operation

Thermage steht für eine nichtinvasive Methode zur Faltenbehandlung, bei der Radiofrequenz verwendet wird. Durch gezieltes, schonendes und gezieltes Erwärmung der tiefen Schichten der Haut wird das Kollagen Ihrer Haut stimuliert und erneuert. Dadurch wird Ihre Haut glatter und straffer - und fühlt sich auch so an.

Straffung von Gesicht und Augen

Perfekt eignet sich die Thermage-Technologie für hängende Wangen, Doppelkinn, schlaffe Gesichtshaut, Schlupflieder, Krähenfüße.

Dabei erzeugt die Thermage-Behandlung einen sichtbaren Soforteffekt (Schrumpfen von Kollagen), wobei der wirkungsvollere Späteffekt (bindegewebige Organisation und Neubildung von Kollagen) erst nach ca. 6-9 Monaten eintritt.

Ihre Behandlung im Überblick:

• Narkose: lokalanästhetische Cremes
• Dauer: ca. 100 Minuten
• Konzept: effektiv und wenig invasiv
• gesellschaftsfähig: meist sofort
• Sport: einige Tage Schonung empfohlen
• Sonnenschutz für ein Jahr nach der Behandlung. (SSF 20 oder mehr)