Nasenscheidewandverkrümmung OP & Korrektur

Eine behinderte Nasenatmung ist in vielen Fällen durch eine Nasenscheidewandverkrümmung bedingt. Eine Korrektur oder Operation durch ein Geradestellen der Nasenscheidewand/des Nasenseptums kann da helfen.


Nasenscheidewand-Korrektur Details:

Die Korrektur der Nasenscheidewand kann praktisch immer in geschlossener Technik durchgeführt werden. Das in die Mittellinie gestellte Septum wird nach der OP für 3-4 Tage mit einer inneren Nasenschiene stabilisiert.

Ihre Nasenscheidewand-OP im Überblick:

• OP-Dauer: 60-120 Minuten
• Narkose: Allgemeinnarkose
• Aufenthalt: 1 Nacht stationär
• Nasentamponade wird am ersten Tag nach der OP entfernt
• innere Nasenschiene für ca- 3-4 Tage sinnvoll
• Nahtentfernung: meist nicht notwendig, Nasenschiene oder Nasengips für 10 Tage
• Sport: nach frühestens 4 Wochen
• Gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen
• Arbeitsuntähigkeit: 1 Woche