Fettabsaugung | Fettabsaugen

Die Fettabsaugung ist die ideale Methode zur Behandlung von Problemzonen. Für eine generelle Gewichtsabnahme ist die Fettabsaugung sicher nicht geeignet. Meist empfehlen wir die Fettabsaugung in Tumeszenz-Technik. Dabei werden die Regionen durch eine spezielle Mischung mit Lokalanästhesie schmerzunempfindlich gemacht und gleichzeitig die Bildung von blauen Flecken vermindert. Bei größeren Mengen kann aber auch eine schonende Allgemeinnarkose zur Fettabsagung sinnvoll sein.

Fettabsaugung | Fettabsaugen: Fett-Transfer & Fatfreezing

Viele Menschen ernähren sich kalorienbewußt und betreiben Sport - und doch weisen auch schlanke Menschen häufig lokale, hartnäckige Fettdepots auf. Das können die sogenannten Reiterhosen ebenso sein wie kleine Problemzonen an den Hüften oder auch Fettdepots an den Oberarmen.

Die Fettverteilung ist bei jeder Person individuell und bestimmte Fettverteilungspartien des Körpers sind wenig beeinflussbar durch Maßnahmen wie gesunde Ernährung, Gewichtsabnahme oder auch Sport. Eine Fettabsaugung kann gezielt an diesen "Problemzonen" ansetzen. Durch unsere schonende Technik der Fettabsaugung in Kombination mit kaum sichtbaren Narben ist dies ein sehr effektiver Eingriff mit kurzer Regenerationszeit und langfristigen Ergebnissen.

Gerne kombinieren wir die Fettabsaugung | das Fettabsaugen auch mit einem Eigenfett-Transfer zur Verjüngung des Gesichtes oder der Hände. Hierbei wird körpereigenes Material nach der Fettabsaugung genutzt, um Ihrem Gesicht wieder ein frisches, erholtes Aussehen zu verleihen.

Entweder als Alternative oder aber auch Ergänzung zur Fettabsaugung ist das Fettfrieren/Fatfreezing perfekt geeignet. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Unterseite Fatfreezing.

Fettgewebsreduktion effektiv und dauerhaft durch Fettabsaugung | Fettabsaugen

Viele Menschen haben Probleme mit Fettdepots, die auch durch konsequenteste Diäten oder durch ausgiebige sportliche Aktivitäten nicht zum Verschwinden zu bringen sind. Diese Fettgewebs-Depots befinden sich bei Frauen meist an den Hüften, an der Innenseite der Oberschenkel, im innerern Kniebereich oder im Kinnbereich. Männer sind im Bauchbereich, Kinn und oberhalb der Hüften häufiger betroffen. Bei der Fettabsaugung werden überschüssige Fettzellen an genau diesen Problemstellen mit einer Kanüle durch Absaugen dauerhaft entfernt. Dauerhaft deshalb, da sich die Fettzellen nicht mehr nachbilden und so das Verhältnis der Konturformung bestehen bleibt. Die Fettabsaugung lässt sich durch kleine Einstiche durchführen. Meist ist auch keine Naht zum Wundverschluss nach einer Fettabsaugung notwendig, sondern ein Klebepflaster ist in vielen Fällen ausreichend.

Man muß beim erzielbaren Ergebnis immer bedenken, dass bei einer reinen Fettabsaugung keine überschüssige Haut entfernt wird und eine schlaffe Haut immer eine unregelmässige Oberfläche aufweisen wird. Bleibt Hautüberschuss nach einer Fettabsaugung bestehen, muss dieser für ein perfektes Ergebnis ebenfalls reduziert werden. Grundsätzlich kann durch die Fettabsaugung eine Gewichtsreduktion nicht ersetzt werden. 

Ich führe die Fettabsaugung in den meisten Fällen in Tumeszenz- MicroAir Präzisions-Technik, manchmal in Kombination mit einem schonenden Dämmerschlaf, durch. Nach der Operation ist das Tragen einer passenden Kompressionswäsche für ca. 6 Wochen anzuraten. 

Sie sollten in den ersten Wochen nach dem Eingriff bis Schwellung, und Blutergüsse zurückgegangen sind, Ihre körperlichen Aktivitäten reduzieren. Drei bis vier Wochen sollten Sie keinen Sport betreiben. Das Ergebnis wird erst nach Absschwellen der betroffenen Körperregionen in einigen Monaten voll sichtbar sein. Kleine Unregelmässigkeiten, die man selbst von oben sieht, sind abhängig von der eigenen Hautbeschaffenheit nicht zu vermeiden und bis zu einem gewissen Grad normal. In manchen Fällen ist eventuell noch eine kleine Korrektur angezeigt.

Wir bieten neben der klassischen Fettabsaugung, sowohl  die Power Assisted Liposuction wie auch die Wasserstrahlassistierte Liposcution an. Jede Technik hat Ihre Vor- und Nachteile und sollten bei einem ausführlichen Beratungsgespräch erörtert werden.

Die Fettabsaugung ist auch sehr oft Bestandteil anderer Operationen wie einer Bauchdeckenstraffung oder einem Bodylift, einer Oberarm- oder Oberschenkelstraffung oder einem Halslift.

Immer häufiger werden volumenarme Regionen im Sinne eines Fett-Transfers oder Lipofillings aufgefüllt. Vor allem beim modernen Facelift wird dadurch Volumen umverteilt. Aber auch im Bereich der Brustchirurgie wie bei der Brustrekonstruktion oder bei der Brustvergrösserung stellt das körpereigene Fett das ideale Reservoir für einen gewünschten möglichst körperechten Volumenaufbau dar.

Die Fettabsaugung hat meist auch einen gewissen Straffungseffekt des Gewebes zur Folge. Dies ist aber nicht immer der Fall. Wird zuviel Volumen in einer Region entfernt können sich einerseits unschöne Einsenkungen bilden. Auf der anderen Seite kann es dazu kommen, dass ein Hautüberschuß zurückbleibt. Dieser kann nur durch eine chirurgische Strafffung entfernt werden. Wichtig ist daher in jedem Fall eine genaue Untersuchung und Besprechung vor einem Eingriff beim Fachmann. Als Facharzt für Plastische Chirurgie biete ich Ihnen durch meine breite Ausbildung die Grundlage für eine perfekte, hochqualitative Behandlung!

Dr. Durnig: "Die Fettabsaugung stellt spezielle Anforderungen im Sinne räumlichen Verstehens an den Plastischen Chirurgen. Die Liposuction ist die ideale Methode zur Behandlung von Problemzonen. Für eine generelle Gewichtsabnahme ist die Methode sicher nicht geeignet."

Häufige Fragen zur Fettabsaugung | zum Fettabsaugen:

Wie viel Fett kann man maximal absaugen?

Die Obergrenze liegt bei ca. fünf Litern und hängt von der Körperkonstitution der Patientin/des Patienten ab. Ein Blutbild vor dem Eingriff gibt Aufschluss über die zu erwartenden Nachwirkungen. Wichtig ist ausreichende Flüssigkeitszufuhr nach dem Eingriff

Wachsen Fettzellen nach?
Fettzellen, die einmal entfernt wurden, können nicht mehr nachwachsen, das Problem ist somit in der behandelten Zone beseitigt. Sollte man dennoch nach dem Eingriff wieder zunehmen, nimmt man gleichmäßig zu.

Welche Technik ist am besten für eine Liposuction geeignet?
Es gibt mehrere Methoden. Ich rate vor Kombination mit Methoden mit viel Wärmeentwicklung, wie zum Beispiel Ultraschall, eher ab. Hier steigt das Risiko einer zu starken und unkontrollierten Hitzeentwicklung und speziell bei schwachem Bindegewebe besteht die erhöhte Gefahr von Dellenbildung und einer unregelmäßigen Hautoberfläche. Der Vorteil einer Kombination mit Wärme ist eine Erhöhung des Straffungseffektes. Dabei überwiegt für mich aber eher das Risiko von Dellen gegenüber einer möglichen Straffung des Gewebes. Besteht ein ausgeprägterer Hautüberschuß ist ohnehin eine Umverteilung von Haut und Fettgewebe anzuraten, wie eine Bauchdeckenstraffung, Oberarmstraffung, Oberschenkelstraffung und im Gesichtbereich ein Facelift, Halslift oder Brauenlift.
Wie man schonend bei der Fettgewebsgewinnung umgeht lehrt uns die Brustvergrößerung oder das Faltenauffüllen mit Eigenfett. Hier wird versucht, die Fettzellen so schonend wie möglich zu gewinnen, selbstverständlich ohne Hitzeentwicklung.

Fettabsaugung - danach:

Nach einer Fettabsaugung erfolgen regelmäßige Wundkontrollen. Körperliche Anstrengungen und Sport sollten befundabhängig für ca. 3-6 Wochen vermieden werden. Für ca. 6 Wochen sollte eine Kompressionswäsche bei Tag und Nacht getragen werden. Das Duschen ist bereits wenige Tage nach der Operation erlaubt, Baden dagegen erst nach abgeschlossener äußerer Wundheilung. Die kurzen Operationsnarben von den Einstichen der Saugkanülen sollten gepflegt und massiert werden. Ebenfalls sollten die Narben im ersten Jahr vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Weiterhin unterstützen wir eine optimale Narbenbildung durch spezielle Salben, die wir Ihnen nach der Fettabsaugung anbieten. Auch spezieller Sonnenschutz ist für Sie in unseren Ordinationen verfügbar.

Fettabsaugung - das wichtigeste im Detail

Ihre Fettabsaugungs-OP im Überblick:

• Narkose: Lokalanästhesie oder Allgemeinnarkose
• Dauer: ab 30 Minuten
• Konzept: durch die Tumeszenz-Technik (spezielle anästhetische Flüssigkeit) kann die Bildung von blauen Flecken deutlich vermindert werden
• gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen
• Sport: nach 4 Wochen
• Mieder für 6-8 Wochen empfohlen

Fettabsaugung - Narbenpflege danach:

Nach der Entfernung der Hautnähte/Klebepflaster, die im Normalfall um den 5. Tag nach der Operation erfolgt, sollten Sie ihre Wunden/Narben gut pflegen. Wir haben dazu in Zusammenarbeit mit Spezialisten auf diesem Gebiete eine ideale Narbencreme für Sie entwickelt:

sensitive skin - by durnig aesthetics

mit den Wirkstoffe Myhrreextrakt, Squalane, Ceramide III, Jojobaöl und Dexpanthenol (Vitamin B5)

sensitive skin Narbencreme erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut und hat somit pflegende Eigenschaften und verbessert die Elastizität der Haut. Es unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt so zur Regeneration bei. Darüber hinaus hat Dexpanthenol in Kombination mit Myhrre auch juckreizlindernde, enttündungshemmende und wundheilungsfördernde Eigenschaften. Ideal für die Monate nach einer Ästhetischen Operation.

Zieht schnell ein und hinterlässt keinen Glanz.

Die feine Textur sorgt mit ihren hautsympathischen Funktionen für ein natürliches Wohlfühlgefühl. Die Kombination der Eigenschaften: Feuchtigkeitsmanagement und beruhigenden Effekt beugt Hautirritationen vor und hält die Haut in Balance.

Sensitiv skin enthält keine Parfümstoffe, keine Konservierungmittel oder irritierende Inhaltsstoffe.

Narbencreme 2x besser mehrmals täglich 1-2 Hub aus dem Spender vollflächig anwenden. Enlang des Narbenverlaufes einmassieren. Im Bereich härterer Stellen auch kreisförmig mit zunehmendem Druck massieren.

Für eine maximal unauffällige Narbe.

 

Fettabsaugung Kärnten

Für Patientinnen aus Kärnten (Klagenfurt, Villach, Wolfsberg, Feldkirchen, St. Veit an der Glan, Spittal an der Drau, Völkermarkt, Friesach, Velden, etc.) sind wir für Sie vor Ort:

Fettabsaugung Kärnten - Klagenfurt, Villach, Wolfsberg, Feldkirchen, St. Veit an der Glan, Spittal an der Drau, Völkermarkt, Friesach, Velden

Fettabsaugung Klagenfurt

Für Patientinnen aus Klagenfurt sind wir für Sie vor Ort:

Fettabsaugung Klagenfurt

Fettabsaugung Wien/Niederösterreich/Burgenland

Für Patientinnen aus Wien/Niederösterreich/Burgenland bieten wir folgendes Service an:

Fettabsaugung Niederösterreich - St. Pölten, Wiener Neustadt, Klosterneuburg, baden, Krems, Amstetten, Mödling, Traiskirchen, Schwechat, Stockerau, Tulln, KorneuburgFettabsaugung Burgenland - EisenstadtFettabsaugung Wien - Wien