Schlupfwarzen Hohlwarzen

Dr. Durnig: "Schlupfwarzen bzw. Hohlwarzen stellen ein ästhetisches wie auch teilweise hygienisches Problem dar. Eine Schlupfwarze kann aber mit einem relativ kleinen Eingriff gut behoben werden. Die Fasern, die die Brustwarze nach innen ziehen, werden dabei durchtrennt, anschließend mit Fäden in Position fixiert."

Ihr Eingriff im Überblick:

• OP-Dauer: 30 Minuten
• Narkose: Lokalanästhesie
• Eingriff kann ambulant durchgeführt werden
• Nahtentfernung; 10. Tag oder selbstauflösende Fäden
• Sport nach 2 Wochen
• Gesellschaftsfähig sofort
• Arbeitsunfähigkeit: normal nicht