Plasma bei Haarausfall - Wir lassen Ihre Haare wieder wachsen!

Dabei wird das eigene Plasma nach einer Blutabnahme zum Kräftigen der Haarwurzeln verwendet. Die stimulierten Wachstumsfaktoren können dadurch die Haare kräftigen und Haarausfall stoppen oder reduzieren.

 

Plasma PRP regeneriert und kräftigt

Blutplasma regeneriert!

Eigengewebe ist bestens verträglich!

Zwei der Vorzüge die eine Behandlung mit einem sogenannten Plasmalift so attraktiv machen. Nach einer Eigenblutabnahme wird das körpereigene Blutplasma herausgefiltert und mit speziellen Methoden in die Gesichtshaut präzise eingearbeitet.

Anreicherung mit Vitaminen und Hormonen

Welche Vorteile hat das Plasma lift oder auch „Vampir-Lifting“ genannt gegenüber anderen Methoden?

1. Die Haarwurzeln werden gekräftigt und die Haare werden wieder dichter, Haarausfall kann gestoppt werden.

2. Die zu spritzende Substanz wird am Behandlungstag frisch hergestellt. 

3. Es handelt sich nicht um eine synthetische, sondern um eine hundert Prozent natürliche Substanz des eigenen Körpers.

Gibt es Risiken?

Da es sich um einen körpereigenen Baustein handelt, ist die Behandlung nebenwirkungsarm und fast schmerzlos.
Und noch ein wichtiger Aspekt: Eine Infektion mit Krankheiten ist ausgeschlossen, da ausschließlich eigenes Blut verwendet wird.“

Thrombozyten enthalten einen hohen Gehalt an verschiedenen Wachstumsfaktoren und Zytokinen wie etwa „Fibroblast growth factor“, „Epithelial growth factor“, „Insulinähnliche Wachstumsfaktoren“, „Platelet-Derived Angiogenesis Factor“, „Platelet Derived Growth Factor“, „Transforming Growth Factor-β1 und β2“, „Epidermaler Wachstumsfaktor“ (EGF). Diese Faktoren wirken direkt und indirekt gewebsregenerativ. Stammzellen und Fibroblasten sowie Leukozyten werden zur Proliferation angeregt sowie lokal angezogen.

Ihre Plasmabehandlung bei Haarausfall im Überblick:

• Narkose: nicht notwendig, keine Angst vor den kleinen Stichen - vorher einfach mit lokalanästhetischer Salbe eincremen!
• Dauer: ca 30 Minuten
• Gesellschaftsfähig: sofort
, im Allgemeinen ist keine Ausfallzeit zu erwarten
• Ergebnis: sofort
• Wirkung: ein Jahr, die Behandlung sollte idealerweise jährlich wiederholt werden, beim ersten mal empfehle ich eine ein bis zweimalige Wiederholung der Behanldung als booster nach 4 und ev. nach 8 Wochen!