Faltenunterspritzungen

Ihr Gesicht ist Ihre Visitenkarte, es zeigt Ihrem Gegenüber wer Sie sind und trägt entscheidend dazu bei, wie Sie wahrgenommen werden. Ein schönes Gesicht gibt Selbstvertrauen. Und ein schönes Lachen erfüllt Sie mit Glück.


 

Faltenunterspritzungen: Hyaluron, Botox, Eigenfett

Falten gehören zu Ihrem Gesicht, sie sind durchaus sympathisch, erzählen vom Leben und auch von unserem Alter, über das Sie nicht hinwegtäuschen sollten. Seien Sie stolz auf das, was Sie erreicht haben. 

Wenn wir älter werden, altert naturgemäß auch unsere Haut. Verstärkt wird dieser Prozess noch durch Sonnenlicht, Rauchen, Ernährung & Stress. Die Haut ist unser größtes Organ und benötigt mit den Jahren wachsende Achtsamkeit und Pflege. Trotz der vielen und auch hochwertigen Kosmetikprodukte, gelingt es jedoch nur bis zu einem gewissen Grad, Gesichtsfalten zu verringern oder gar aufzuhalten. Mit dem Alter trocknet die Haut schneller und stärker aus. Sie sehen älter und müder aus.

So werden Falten manchmal auch zu einem Problem. Sie fühlen sich nicht mehr gut in Ihrer Haut, die Falten dominieren ihren Gesichtsausdruck oder manche Partien ihres Gesichts erscheinen ungesund oder unsympathisch. Ein typisches Beispiel dafür ist die so genannte Zornesfalte.

Um ein frisches, freundliches und erholtes Aussehen zu erhalten gibt es verschiedene Methoden, die nur eine kurze, ambulante Behandlung benötigen.

Hyaluron ist sehr sicher und einfach in der Anwendung. Es kann in regelmäßigen Abständen perfekt an die sich verändernden Bedürfnisse des Gesichtes & auch der Lippen angepasst werden. Sollte der Effekt nicht passen, wiederholt man die Behandlung einfach nicht mehr.

Sind keine regelmäßigen Wiederholungen gewünscht, so kann Eigenfett eine perfekte Alternative darstellen. Das Eigenfett das nach 3 Monaten eingeheilt ist, bleibt für immer!

Botox ist die Nummer 1 zur Faltenreduktion im oberen Gesichtsdrittel. Durch gezieltes Einbringen von Botox in bestimmte mimische Muskeln kann gezielt derer Spannung verringert werden. Der Muskel entspannt sich für eine gewisse Zeit und darüberliegender Falten verringern sich deutlich. Ergänzend behandelt kann auch hier mit Hyaluron oder Eigenfett werden.

 

Ihre Faltenunterspritzung im Überblick:

• Narkose: nicht notwendig, keine Angst vor den kleinen Stichen - vorher einfach mit lokalanästhetischer Salbe eincremen!
• Dauer: ca 30 Minuten
• Gesellschaftsfähig: sofort
, im Allgemeinen ist keine Ausfallzeit zu erwarten
• Ergebnis: sofort
• Wirkung: Hyaluron ca. ein Jahr, ein verbleibender Straffungseffekt ist in den meisten Fällen darüber hinaus gegeben; Botox ca. 6 Monate; Eigenfett ein Leben lang
• Kombination: die Behandlung von Hyaluronsäure oder Eigenfett kann perfekt mit Botox, Plasma, Radiofrequenz oder auch einem chirurgischen Hautabschleifen kombiniert werden

Besonders freuen uns zufriedene Patientinnen und Patienten! Hier abschließend noch ein Erfahrungbericht einer Patientin nach Ihrer gelungenen Faltenunterspritzung mit Hyaluron:

 

Hyaluronsäure zur Faltenunterspritzung - Mit natürlichen Bestandteilen die Haut stärken

Ein extrem wirkungsvolles Mittel zur Faltenunterspritzung und Faltenreduktion stellt die Hyaluronsäure/Hyaluron dar:

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und hat die Eigenschaft sehr viel Wasser aufnehmen zu können. Im Alter nimmt die Fähigkeit unserer Haut Wasser zu speichern jedoch ab. Die Haut verliert ihre natürliche Spannkraft, Volumen geht verloren und Gewebe kann dadurch absacken. Die Hyaluronsäure ist daher hervorragend zur Hautauffrischung und zur Wiederherstellung von Gesichtskonturen verwendbar. In der Ästhetischen Medizin wird sie daher schon seit Längerem erfolgreich eingesetzt.

Die Faltenunterspritzung dauert meist nicht länger als zwanzig Minuten, wird ambulant durchgeführt. Die Wirkung hält 12 bis 18 Monate an. Während dieser Zeit baut Ihr Körper die überschüssige Hyaluronsäure jedoch langsam wieder ab, sodass ein wiederholender Eingriff erforderlich werden kann, um Ihnen auch langfristig das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Mit einer sehr feinen Nadel die Hyaluronsäure in die oberflächigen oder tieferen Hautschichten injiziert und anschließend schonend einmassiert, um eine ausgewogene Verteilung zu erzielen. Kleine Fältchen und Falten am Mund (Raucherfältchen) oder auch tiefere Falten zwischen Nasenflügel und Mundwinkel (Nasolabialfalten) können mit dieser Faltenbahandlung erfolgreich korrigiert und geglättet werden. Und auch wenn Sie unter einer so genannten Marionettenfalte leiden (vom Mund zum Kinn), ist diese Behandlungsmethode genau die richtige Therapieform für Sie.

Ein Gesicht mit Volumen und ausdrucksvollen Konturen wird so möglich, macht Sie glücklicher und hilft Ihnen, Ihr Selbstbewusstsein auch im Alter zu erhalten. Übrigens: Auch Ihre Lippen können mit Hyaluronsäure mehr Volumen erhalten und "Krähenfüße" gehören für Sie der Vergangenheit an.

Botox zur Faltenreduktion - Mit Proteinen gegen Zornesfalten, Sirnfalten, Krähenfüsse & Co.

Botulinumtoxin ist ein Sammelbegriff für neurotoxische Proteine und als Wirkstoff bestens erforscht und in der Anwendung sehr sicher. Besser bekannt ist vor allem der Handelsname Botox. Die Wirksamkeit ist einfach: Der Wirkstoff entspannt die Falten und verringert so deren Tiefe. Botox ist bei professioneller Handhabe sicher, effizient und sehr wirksam. Stirnfalten, Krähenfüsse um die Augen oder die Zornesfalte können so erfolgreich behandelt werden, der Alterungsprozess wird nachweislich verlangsamt. Kurz gesagt: Ihr Gesicht sieht wieder harmonisch und entspannt aus.

Botulinumtoxin wird während der kurzen Behandlung in die betroffenen Gesichtspartien mit einer sehr feinen Nadel injiziert. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihren individuellen Gesichtsausdruck und Ihren Wirkungswunsch. Eine starre Maske möchten Sie sicherlich nicht - und wir eben auch nicht. Diese ist bei einer korrekten medizinischen Anwendung von Botulinumtoxin zur Faltenreduktion auch nicht zu befürchten.

Vor der Behandlung besprechen wir in einem ausführlichen Gespräch, welche Probleme wir mildern können und was für Sie die beste Methode is.

Das nachhaltige Auffüllen von Falten durch Eigenfett bezeichnet man als Lipotransfer. Diese Eigenfetttransplantation ist vor allem zum Aufbau bestimmter Gesichtspartien geeignet, beispielsweise der Backenregion, der Augenbrauenregion oder der Nasolabialfalte. Sie stellt eine gute Alternative zu anderen Fillern wie der Hyaluronsäure dar. Der große Vorteil: Das eigene Fett wird vom Körper sehr gut vertragen.

Gerade der Abbau des Wangenfetts ist im Alter charakteristisch, herabhängende Mundwinkel oder Wangen sind daher oft die Folge. Der Aufbau dieses Bereichs und die Unterspritzung von Falten mit Eigenfett führt zu einer deutlichen Verjüngung, das Gewebe wirkt straffer und frischer. Ihr Gesicht gewinnt an gesundem Volumen.

Das Eigenfett wird zur Faltenunterspritzung aus dem Bauchbereich, den Oberschenkeln oder dem Gesäß entnommen. Eigentlich ist jede Region mit ausreichend vorhandenem Fettgewebe gut geeignet. Sie erhalten eine örtliche Betäubung, um den Vorgang so angenehm wie möglich zu machen. Das Fett wird anschließend speziell aufbereitet. Ziel ist es, möglichst viele Fettzellen am Leben zu erhalten. Diese werden dann mit speziellen Kanülen und Techniken genau dort eingebracht, wo Sie Volumen benötigen. Die Behandlung dauert ca. eine halbe bis eine Stunde, je nach Menge und Regionen. Durch eine körpereigene Stammzellenanreicherung können zusätzliche Effekte erzielt werden, die sich positiv auf ihre Haut und Ihren Gesichtsausdruck auswirken.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0699 19988009!

Besonders freuen uns zufriedene Patientinnen und Patienten! Hier abschließend noch ein Erfahrungbericht einer Patientin nach Ihrer Faltenunterspritzung: