Cellulite

Cellulite/Orangenhaut ist eine erblich bedingte, nicht entzündliche Veränderung des subkutanen Fettgewebes im Oberschenkel- und Gesäßbereich von Frauen. Die dellenförmige Hautoberfläche erinnert an die Oberfläche einer Orange, daher der Name Orangenhaut. Die Cellulite kommt fast ausschließlich bei Frauen vor, da Männer eine maskuline Struktur des Bindegewebes besitzen. Bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe kann die Hauterscheinung schon in jungen Jahren auftreten, mit fortschreitendem Alter bekommen Cellulite in unterschiedlichem Ausmaß 80 bis 90 % der Frauen.

Dr. Durnig: "Eines muß man klar sagen: eine perfekte Therapie zur völligen Beseitigung von Cellutite gibt es nicht. In vielen Fällen kann jedoch eine deutliche Verbesserung erzielt werden. Erfolgversprechend ist eine Kombination aus Nanolipofilling, Mesotherapie & Needling. Je nach möglicher Ausfallszeit und Ausprägung der Cellulite sind aber auch andere Behandlungsmethoden erfolgversprechend."

Helfen kann auch Carboxy, medizinisches Kohlendioxid, das unter die Haut gespritzt wird. Durch die Verwendung einer Carboxy-Pistole der neuesten Generation können die Wirksubstanzen noch schonender und nahezu schmerzfrei unter die Haut gebracht werden.

Cellulite - was tun?

Als Basistherapie können wir Ihnen unsere NEU entwickelte CELL CONTOUR empfehlen!

Kleine Dellen an Oberschenkel und Po ärgern Millionen von Frauen - auch schlanke Personen werden davon nicht verschont. Denn um den weiblichen Körper auf eine eventuelle Schwangerschaft vorzubereiten, ist bei Frauen - anders als bei Männern - das Bindegewebe elastischer, die Haut dünner und die einzelnen Fettzellen größer. Diese Fettzellen sind sogar in der Lage, sich bis auf das Zehnfache aufzublähen. Hinzu kommt, dass vergrößerte Fettzellen die Durchblutung und den Lymphfluss behindern. Ergebnis: Es bildet sich unangenehme Orangenhaut. Über Nacht verschwindet Cellulite leider nicht, doch die Kombination bestimmter Kosmetik-Maßnahmen führen zum Erfolg.  

Mit Vanille Schoten Extrakt, Centella Asiatica Extrakt, Zimtextrakt
sowie pflegende Wirkstoffe wie Sheabutter und Jojobaöl

Der innovative "Warming Agent" bekämpft Cellulite gezielt an den betroffenen Stellen. Nach jeder Anwendung entsteht ein Wärmegefühl, welches die Durchblutung steigert und Schlacken abtransportiert. Es entsteht dabei keine gefäßerweiternde Wirkung und ist daher auch bei Besenreisern und Krampfadern einsetzbar.

Cellulite - Erklärung:

Cellulite/Orangenhaut ist eine konstitutionell bedingte, nicht entzündliche Veränderung des subkutanen Fettgewebes im Oberschenkel- und Gesäßbereich. Die dellenförmige Hautoberfläche erinnert an die Oberfläche einer Orange, daher auch der Name Orangenhaut. Die Cellulite kommt fast ausschließlich bei Frauen vor, da Männer eine maskuline Struktur des Bindegewebes besitzen. Bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe kann die Hauterscheinung schon in sehr jungen Jahren auftreten, mit fortschreitendem Alter bekommen Cellulite in unterschiedlichem Ausmaß 80 bis 90 % der Frauen.

Cellulite - CELL CONTOUR

Täglich morgens oder abends ausgiebig einmassieren.

Wirksamkeitserhöhung: kurz nach der Dusche oder Sauna einmassieren. Die betroffenen Körperstellen in ein Badetuch oder eine Wickelfolie einpacken. Je nach Menge und Wärmestau entwickelt sich eine angenehme Wärme.

Je nach Hauttyp kann es zu leichtem bis stärkerem Kribbeln der Haut kommen. Dies ist eine normale Folge der gesteigerten Durchblutung. Lymphaktivierend, straffend, festigt das Bindegewebe; kurmäßig angewandt z.B. im Frühjahr vor der Badesaison empfehlenswert!